L 369 zwischen KL-Einsiedlerhof und Mackenbach – Änderung der Verkehrsführung

Die Arbeiten am neuen Kreisel sind soweit fortgeschritten, dass der Kreisel für die Verkehrsführung in der nächsten Bauphase unter Verkehr genommen werden kann.

Die ursprünglich vor dem East Gate der US Air Base Ramstein befindliche Kreuzung mit der weiterführenden Straße nach Mackenbach wird damit in den neuen Kreisel verschoben, über den dann alle bisherigen Verkehrsbeziehungen weiterhin aufrechterhalten bleiben.

Hierdurch wird die Voraussetzung geschaffen, dass in der nächsten Bauphase die neu geplante Einmündung vom East Gate in die L369 fast vollständig außerhalb des Verkehrs gebaut werden kann.

Die Umstellung der Verkehrssicherung zum Wechsel zwischen den Bauphasen ist für Samstag, den 17.02.2018 geplant, ab dann müssen alle Verkehrsteilnehmer durch den neuen Kreisel fahren!

Dies setzt natürlich voraus, dass die erforderlichen Arbeiten nicht durch ungünstige Witterung oder sonstige nicht vorhersehbare Ereignisse oder Funde noch verzögert werden.

Insgesamt erfolgt der Bau der Verkehrsanlagen mit Kreisel und weiteren Einmündungen über eine Streckenlänge von 900 m in 5 Hauptbauphasen, die teilweise in sich nochmals untergliedert sind.

In allen Bauphasen wird sichergestellt, dass der Verkehr unter Baustellenbedingungen ungehindert ohne dauerhaft eingerichtete Baustellenampeln läuft.

Beim Wechsel der Bauphasen kann es durch die Umstellungen bzw. Neueinrichtungen der Verkehrssicherungen zeitlich begrenzt zu Beeinträchtigungen im Verkehrsfluss kommen.

Beeinträchtigungen sind durchaus auch möglich, wenn größere Anlieferungen wie z. B. bei Asphaltarbeiten erfolgen.

Verkehrsteilnehmer und Anlieger werden um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen gebeten.

Auch bittet der LBM im Besonderen die Verkehrsteilnehmer auf Grund des Baustellenbetriebes und der baustellenbedingten Verkehrsführungen um vorsichtige Fahrweise.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.